Bernstein Kinder Experiment

Bernstein und Elektrizität

Wenn man einen Bernstein (es muss aber ein sehr großes Stück sein) an Wolle reibt, dann zieht der Bernstein Staub und Fusseln an! Deshalb haben die Leute im alten Griechenland Bernstein als Kleiderbürste benutzt!
Auf Griechisch heißt Bernstein “electron”. Und weil er sich durch das Reiben “aufladen” lässt, hat man alles, was man später noch rausgefunden hat über “Aufladen” Elektrizität genannt.

Mach ein Trick-Experiment und trenne Pfeffer von Salz!
Das funktioniert durch elektrisches Aufladen!
Und so geht es: Streue etwas Salz und etwas Pfeffer auf einen Teller und mische beides. Dann reibe einen Plastikstab (zum Beispiel den Stil vom Salatbesteck) mit einem Wollpullover oder einer Fleecejacke. Jetzt halte den Stil über das Pfeffer-Salz-Gemisch.
Was passiert?Salz-Pfeffer-trennen

Salz- und Pfefferkörner werden von dem aufgeladenen Stab angezogen.
Weil die Pfefferkörner leichter sind, erreichen sie den Stab zuerst. Wenn du den Stab in der richtigen Höhe – nicht zu niedrig – über den Teller hältst, kannst du Pfeffer und Salz wieder trennen.
Und warum?

Du hast vielleicht schon gehört, dass alles (alle Materie) aus kleinen Teilchen, den Atomen, zusammengesetzt ist. Die Atome bestehen wiederum aus verschiedenen kleinen Teilchen, nämlich solche mit positiver Ladung und solche mit negativer Ladung. Die mit der negativen Ladung sind die Elektronen. Sie sind beweglicher und können von einem zum anderen ‘springen’. Wenn du den Pulli am Plastikstab reibst, springen Elektronen von der Wolle auf den Stab. Der Stab hat also Elektronen geklaut und ist dadurch “aufgeladen”. Damit zieht er die Körnchen an. Weil Pfeffer leichter ist als Salz, werden die Körner auch leichter angezogen. Man nennt das Reibungselektrizität.

Bernstein heißt wegen seiner Form “Stein“. Ein STEIN hat viele Bedeutungen. Wie sagst du, wenn …

  • du richtig erleichtert bist? (mir … ein Stein vom…)
  • sich etwas nicht mehr aufhalten lässt (den Stein ins … bringen)
  • du bei jemandem immer gut wegkommst (einen Stein im … haben)
  • du mit jemandem durch dick und dünn gehst (über … und Stein)
  • alles kaputt gegangen ist (kein Stein …)
  • etwas so wenig ist, dass man es weglassen könnte (… auf den heißen Stein)
  • etwas ganz, ganz sicher ist (in Stein …)
  • jemand sehr viel Geld hat (stein…)
  • jemand sehr, sehr alt ist (stein…)