Schwerkraft - Marmelade

Schwerkraft

“Was soll das überhaupt für ein komisches Gesetz sein?” Cara nahm ihr Haarband ab und schüttelte den Kopf, dass die Haare nur so flogen. Das machte sie immer, wenn sie besser denken wollte. “Wenn ein Toast nun aus Versehen nicht auf die beschmierte Seite fällt? Wird Papa dann verhaftet, haha?”

Isa konnte ihnen auch nicht helfen. Sie meinte aber, dass alles immer nach unten fällt wegen der Schwerkraft. Aber das war natürlich sowieso klar.
Lenny und Cara machten sich auf den Weg zu ihrer Schule. Ob die Schwerkraft vielleicht doch etwas mit der Sache zu tun hatte?

“Vielleicht, weil die Seite mit der Marmelade schwerer ist und nach unten zieht”, überlegte Cara. Sie blieb stehen und stemmte die Hände in die Hüften. “Es reicht, wenn das Toast nur ein einziges Mal anders rum fällt. Das müssen wir schaffen! Tapunto?”

Das war ein Wort in der Geheimsprache, die Cara für sie beide erfunden hatte. ‘Ta’ hieß ‘du’ und ‘Ma’ hieß ‘ich’. Bist du dabei?
“Mapunto!” Lenny nickte heftig.

Schwerkraft - Toast mit Marmelade

Die letzten beiden Schulstunden fielen aus, weil Frau Muggenbauer ins Krankenhaus musste. Sie war in der Pause auf dem Hof von einer Wespe gestochen worden, obgleich es im Moment kaum Wespen gab. Aber eine hatte es doch geschafft, ausgerechnet in den Ärmel der einzigen Lehrerin zu kriechen, die gegen Wespenstiche allergisch war.